Sport für Parkinson-Erkrankte

Rehabilitationssport ist ein unverzichtbarer Bestandteil der Behandlung von Morbus Parkinson-Betroffenen. 

 

Die unmittelbaren Folgen der Krankheit können durch die Bewegung deutlich gemindert werden. Die sportliche Betätigung bietet die Möglichkeit,  verloren gegangene Bewegungsmuster erneut  einzuüben. Motorische Funktionen sollen möglichst weitgehend wiederhergestellt werden und die Körperwahrnehmung verbessert werden. 

 

Dies soll dazu beitragen, die veränderten Alltagssituationen besser zu bewältigen, neues Selbstvertrauen zu schaffen und das Selbstwertgefühl zu stärken.

Kurse in Herne-Mitte

Donnerstag
16.00 - 17.00 Uhr 3136-12681
P-416
Leitung Meike Lippok
Ort Ev. Krankenhaus Herne, Sporthalle


NEU
Revital Jahresprogramm 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 578.0 KB