Rehasport bei Adipositas

Laut Weltgesundheitsorganisation gilt Adipositas als das am schnellsten wachsende Gesundheitsrisiko. Erkrankungen wie Bluthochdruck, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes und Schäden am Stütz- und Bewegungsapparat können die Folge von  starkem Übergewicht sein. Die Lebensqualität ist massiv eingeschränkt.


Um eine dauerhafte Gewichtsreduktion zu erreichen, ist eine Umstellung der Ernährung genauso wichtig wie die Veränderung des Bewegungsverhaltens.

 

Durch regelmäßiges Training wird der Stoffwechsel effektiv angeregt. Fettgewebe wird reduziert und Muskeln werden aufgebaut. Zudem hat regelmäßiger Sport positive Auswirkungen auf Begleiterkrankungen wie Diabetes, Fettstoffwechselstörungen und Bluthochdruck. Das Herz-Kreislauf-Risiko sinkt, das seelische Wohlbefinden steigt.


Ziel der Behandlung ist:

  • Spaß an der Bewegung
  • Steigerung der Kondition
  • Aufbau der Muskulatur
  • Verbesserung der Koordination
  • Verbesserung der Beweglichkeit
  • Verbesserung der allgemeinen Fitness
  • Verbesserung des Körperbewusstseins
  • Gewichtsreduktion
  • Verbesserung des Selbstwertgefühls

Kurse in Herne-Mitte

Dienstag
17.00 - 18.00 Uhr 3136-26316
A-217
Leitung Monika Pusch
Ort Ev. Krankenhaus Herne, Sporthalle


NEU
Revital Jahresprogramm 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 578.0 KB