Geschäftsbedingungen Gerätetraining

ReVital e.V.                    

Düngelstr. 28

44623 Herne

Tel.: 02323/498-2410        

Fax: 02323/498-2480

E-Mail: revital@evk-herne.de

Internet: www.revital-herne.de

 

Öffnungszeiten Büro

Montag + Mittwoch:                    9.00 - 13.00 Uhr

Dienstag und Donnerstag:           9.00 - 16.00 Uhr

Freitag geschlossen

 

Bankverbindung

Krankenhausgemeinschaft / ReVital e.V.

Deutsche Bank

Konto 620 545 406

BLZ 430 700 61

IBAN DE39 4307 0061 0620 5454 06

BIC DEUTDEDE430

 


1.   Der Nutzer/die Nutzerin ist berechtigt, die Gerätetrainingsfläche von ReVital e. V., Düngelstr. 28, 44623 Herne während der Öffnungszeiten zu nutzen. Die Öffnungszeiten werden in der Hausordnung bzw. durch Aushang bekannt gegeben.

 

2.   Die Nichtnutzung der Trainings- und Benutzungsmöglichkeiten entbindet nicht von der Verpflichtung zur Beitragszahlung. Gleiches gilt für vorübergehende Krankheiten oder sonstige Hinderungsgründe bzw. für verschuldete und unverschuldete Verletzungen auch während des Trainings. Der Nutzer/die Nutzerin versichert, dass aus sportärztlicher Sicht keine Bedenken gegen eine Teilnahme am Training bestehen.

 

3.  Der Vertrag kann bei nachgewiesener Schwangerschaft in dieser Zeit durch die Nutzerin zum Ruhen gebracht werden. Die Ausfallzeiten können in Abstimmung mit ReVital e. V. nachgeholt werden.

 

4. Eine Haftung von ReVital e. V. auch aus außervertraglicher Haftung für evtl. auftretende Schäden, welche sich der Nutzer/die Nutzerin bei der Benutzung der Einrichtung bzw. der Inanspruchnahme der Dienstleistungen von ReVital e. V. zuzieht, ist ausgeschlossen. Desgleichen haftet ReVital e. V. nicht für den Verlust oder die Beschädigung von mitgebrachter Kleidung, Wertgegenständen, Geld oder sonstigen persönlichen Gegenständen. ReVital e. V. behält sich vor, grobe Verstöße gegen die Hausordnung mit sofortigem Ausschluss des Störers zu ahnden. Solcherlei Ausschluss entbindet nicht von laufenden Beitragszahlungen. Sachbeschädigungen in den Räumen von ReVital e. V. werden zu Lasten dessen behoben, der sie schuldhaft verursacht hat.

 

5.    Die Verlegung der Trainingsräume innerhalb eines Radius von 10 Kilometern berechtigt nicht zur vorzeitigen Kündigung. Der Vertrag bleibt auch gegenüber einem Rechtsnachfolger von ReVital e. V. bindend. Wird es ReVital e. V. aus Gründen, die er nicht zu vertreten hat, unmöglich, Leistungen zu erbringen, so hat der Nutzer/die Nutzerin keinen Anspruch auf Schadenersatz oder Ersatzstunden für die Ausfallzeit. Ein Wohnungsumzug des Mitglieds von bis zu 10 Kilometern entbindet nicht vom Vertrag.

 

6. Der Vertrag wird für die Dauer von sechs Monaten abgeschlossen. Es sei denn, es wird eine Vertragsänderung vereinbart. In diesem Fall wird der geänderte  Vertrag für die Dauer der Restlaufzeit des ursprünglichen Vertrags geschlossen. Danach verlängert sich die Vertragslaufzeit jeweils um einen Monat, wenn er nicht 4 Wochen vor Vertragsablauf schriftlich gekündigt wird.

 

7.   Bei Vertragsänderungen, die ReVital e. V. zu verantworten hat, besteht ein Sonderkündigungsrecht mit einer Kündigungsfrist von vier Wochen zum Monatsende.

 

8. Anders lautende mündliche Absprachen, die den Inhalt der Vertragsbestimmungen tangieren, sind nur wirksam, wenn sie von ReVital e. V. schriftlich bestätigt werden. Für den Fall, dass eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein bzw. werden sollte, bleiben die anderen Bestimmungen davon unberührt.

 

9.   Der Gerichtsstand für beide Vertragsparteien ist Herne.

 

 

NEU
Revital Jahresprogramm 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 578.0 KB