Anmeldung zum Rehasport

Für die Teilnahme am Rehabilitationssport benötigen Sie eine "Ärztliche Verordnung für Rehabilitationssport". Ein Formular erhalten Sie über Ihren Haus- oder Facharzt oder in unserem Büro.

Ihr behandelnder Arzt füllt den Antrag für Sie aus. Anschließend setzen Sie sich mit unserem Büro unter der Nummer 02323/498-2410 in Verbindung, um zu klären, an welchem Reha-Kurs Sie teilnehmen können. Wenn ein Kursplatz für Sie frei ist, legen Sie Ihre Verordnung der Krankenkasse zur Genehmigung vor.

 

Rehabilitationssport kann nur über einen Verein angeboten werden. ReVital ist ein eingetragener Verein und bittet um einen freiwilligen Mitgliedsbeitrag in Höhe von 5,00 € pro Monat. Hiervon zahlt ReVital für jeden Teilnehmer Beiträge an die Dachverbände BSNW und LSB, sowie Versicherungsbeiträge. Daneben werden auch Anschaffungen wie z. B. Sportgeräte und Hallenausstattung aus den Vereinsbeiträgen finanziert. Außerdem ermöglicht es uns Ihr Beitrag, unsere Angebote i . d. R. über 60 statt 45 Minuten anzubieten, teilweise sogar über 90 Minuten.

 

Die Vereinsmitgliedschaft ist freiwillig.

 

Um unsere Angebote in der bisher bewährten Form aufrecht erhalten zu können, sind wir auf unsere Mitgliedsbeiträge angewiesen und bitten für die Dauer Ihrer Verordnung um Ihren freiwilligen Eintritt in unseren Verein

ReVital e. V.

 

Für die Teilnahme am Rehabilitatiosnsport gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Rehasport.

NEU
Revital Jahresprogramm 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 578.0 KB